CHAMUSIMA CHOCOLATE A MARA MOJA                                           

11.05.2010 - 10.03.2020

Vater:                        Akomba (Amar Abeokuta)
Mutter:                     Deva Ntchwaidumela

Geschlecht:              Rüde
Größe:                       70 cm
Gewicht:                   45 Kg
Zuchtzulassung:     28.04.2012

Mit dem ersten Atemzug der durch seine Lungen strömte war Chamu etwas Besonderes.
All seine Geschwister wurden mit einer relativ hellen Braunfärbung geboren. Nur Chamu lag wie ein kleiner tief dunkelbrauner Schokoriegel dazwischen, als hätte ihn jemand untergeschummelt. So wurde er in den ersten Lebenswochen von uns liebevoll Chokie genannt. Chokie war ein wirklich ruhiger „Beamter“. Er ging schon als Welpe den meisten Auseinandersetzungen aus dem Weg, obwohl er rein körperlich vielen seiner Geschwister überlegen gewesen wäre.
Nach dem nun der erste Kaufinteressent auf Grund seiner Welpenfarbe doch lieber einen anderen Welpen genommen hat. Und sich auch unser Freund und Berater Tommy nach dem Verlust seiner Bärbel noch nicht zu einen neuen Hund entscheiden konnte, wuchs still und leise der Gedanke in unseren Köpfen, Chokie zu behalten. Es dauerte noch einige Zeit bis der erste von uns beiden diesen Gedanken dann auch aussprach. Wie selbstverständlich wurde er von uns jedoch den Welpenkäufern nicht angeboten.
An dem Tag an dem die Welpen gechipt wurden, entschieden wir uns auch für einen „offiziellen“ Namen.
Chamusima: "wenig Temperament" war so passend! Und sein Chokie aus Welpentagen sollte er natürlich auch behalten. So heißt er nun Chamusima Chocolate.
Er und seine Schwester Chaltun wurden von uns auf mehreren Ausstellungen vorgestellt. Mit 12 Wochen der jüngste und kleinste im Ring zog Chamusima mit einer Gelassenheit seine Kreise in Schritt und Trab, als wäre er dafür geboren. Und kassierte prompt den Sieg. Nun war er Babychampion, die neue Saison hatte begonnen und der Jugendchampion sollte für ihn machbar sein.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/5