top of page

Es ist überstanden! Der J-Wurf ist am 24.11.2022 geboren. Das Tönnchen ist wieder schlank. Es sind tatsächlich nur 6 Welpen. Ein Mädchen und fünf Jungen. Die Maus hat uns veräppelt! Vermutlich hatte sie ihren Babys einen Tanzsaal gebaut. Tieräztliche Untersuchung ist durch. Alles sind raus. Babys sind gesund und munter. Geburtsgewicht zwischen 420 und 520 Gramm.

Nicht viel los in der Wurfkiste. Da es nur 6 Welpen sind, ist die Zufriedenheit bei Bia und den Welpen sehr groß. Viel Platz an der Milchbar. Übersichtliche Aufgabe für die Mutter. Alle haben am ersten Tag schon mindest. 30 Gramm zugenommen. Zwei sogar 60 Gramm. Das werden kleine Moppelchen.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/7
1 Woche
2 Wochen

Jetzt sind die Mäuse 14 Tage alt. Von Mama gut genährt, eher faul und sehr zufrieden. Die Äuglein werden jetzt schon mal geöffnet, aber nur wenn es nicht zu anstrengend ist. Und kuscheln ist auch toll. Untereinander wird schon mal ein bisschen gerauft. Bellen und knurren geht auch schon.  

Mama liegt noch immer den ganzen Tag in der Wurfkiste. 30 Minuten so zum Fressen und Geschäft erledigen, außerhalb der Kiste, mehr geht hier noch nicht. Nur noch wenige Tage und wir können zufüttern. Dann geht es ganz schnell und sie verlassen für das Geschäft die Kiste. Ab dem 20.12. 2022 dürfen die Mäuse Besuche empfangen. Das Mädchen und ein Bube sind bereits vergeben.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/4
3 Wochen

Jetzt sind die kleinen Racker 3 Wochen alt. Verlassen zum Puschern und K...kern schon die Welpenbox und schlappern die erste zusätzliche Welpenmilch. Nun entwickeln sie sich merklich rasant.

Jeden Tag ein spürbarer Entwicklungssprung. Es wird schon gerauft, gebellt, geknurrt und auch geheult. Mama macht jetzt relativ lange Auszeiten bei uns und hat ihre Rückzugsplätze in der Nacht außerhalb der Welpenzone.

Jetzt geht es los, die Mäuse wollen beschäftigt und bekuschelt werden. Der erste Besuch war auch schon da. Noch sind sie klein und relativ schnell müde. Die Wach- und Aktivzeiten werden mit jedem Tag etwas länger.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/9
4 Wochen

Nun sind die kleinen, dicken Hummeln schon über vier Wochen alt und machen auch schon richtig Rabatz in der Welpenstube. In den nächsten Tagen wird der Welpenauslauf geöffnet und die Kleinen dürfen unter Aufsicht draußen spielen, sofern das Wetter passt.

Mama holt sich jetzt ihre regelmäßigen Auszeiten und verbringt bereits wieder viel Zeit bei uns und ihrem Rudel. Die Mäuse entwickeln sich prächtig, ein Bube und das Mädchen sind bereits vergeben. Jetzt kommt fast täglich Besuch und die kleinen Racker haben daran richtig viel Spaß. Es wird getobt, gekuschelt und gerauft.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/18
7 Wochen

Meine Güte, sind die gewachsen. Sieben Wochen sind sie jetzt und schon fleißig im Freilauf unterwegs. Das Wetter hier ist schon seit Tagen zum Abgewöhnen. Daher nur Fotos von der Welpenstube. Die Mäuse gehen zwar raus. Sehen dabei aber nicht unbedingt glücklich aus. Schnell Geschäft erledigen und ab zurück auf die Fußbodenheizung.

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/10
bottom of page